Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin

Zumindest beeinflusst Lachen die Reaktionsfähigkeit der Blutgefäße positiv. Ganz ähnlich wie Sport. Beides sorgt nämlich dafür, dass sich die Blutgefäße weiten und so von mehr Blut durchströmt werden. Davon profitieren natürlich die besser durchbluteten Organe, darunter auch das Herz. Bei der Studie, die das unter-sucht hat, wurden lustige und traurige Filme gezeigt. Bei den bedrückenden Szenen geschah das gleiche, wie nach Episoden von psychischem Stress. Hierbei verengen sich die Blutgefäße – die Durchblutung wird vermindert. Sind das nicht Gründe genug, für Spaß im Leben zu sorgen?