Das Cholesteringeheimnis

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin

Ein überhöhter Cholesterinspiegel wird nach wissenschaftlichen Studien zweifelsfrei mit ei-nem gesteigerten Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko in Verbindung gebracht. Cholesterin ist ein grundsätzlich lebenswichtiger Stoff, der als Grundbaustein für verschiedene Substanzen, wie Vitamin D, Östrogen und Kortisol gilt. Bei gesunden Menschen schwanken die Cholesterinwerte nur geringfügig. Bei erhöhtem Spiegel werden Medikamente zu dessen Senkung eingesetzt. Allerdings scheint diese Medikation die o. g. Risiken nicht zu verringern.