Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin

Schmerzen, die aus dem Bereich der Lendenwirbelsäule rühren, erstrecken sich oft über den Rücken bis hinunter zu den Füßen. Dahingegen verursachen Probleme an der Halswirbelsäule Kopfschmerzen, Schmerzen in Schulter und Nacken bis in die Finger.

Als Ursachen sind oft degenerative Veränderungen der Wirbelkörper auszumachen und können bei etwas älteren Menschen chronischen Charakter annehmen.

Bevor die Entscheidung zu einer Operation fällt, sollten sanfte Methoden versucht werden. Oft hilft die CranioSacral-Therapie, das „Herausflutschen“ der Bandscheiben zu verhindern. Vorbeugende und erhaltende Übungen sind sehr einfach, dennoch wirkungsvoll.

(Siehe Buch: „CranioSacral-Therapie – Sanfte Hände lösen Schmerzen“, Autorinnen Anja Wanner-Moritz und Ingrid Schlieske, Turmverlag)